Kategorien

Die Vorteile von Edelstahl 304

Die Optimierung des Budgets bei gleichzeitiger Reduzierung des Kontaminations- risikos ist ein Anliegen, das alle professionellen Labor- und Reinraumeinrichtungen teilen. Edelstahl Typ 304 ist nach wie vor die erste Wahl für Labore und Reinräume, um die Good Manufacturing Practice (GMP)-Vorschriften einzuhalten und Kontaminationen zu vermeiden.  

Die chemische Zusammensetzung von Edelstahl 304 besteht aus 18 % Chrom und 8 % Nickel, mit bis zu 0,07 % Kohlenstoff – der Prozentsatz ist begrenzt, da der Stahl sonst spröde und weniger widerstandsfähig werden könnte – sowie Mangan, Eisen und verschiedenen anderen Elementen. Chrom macht den Stahl rostfrei und Nickel verleiht dem Stahl Widerstandsfähigkeit gegen Säure.Diese besondere Kombination von Metallen ermöglicht es, dass der Edelstahl sowohl korrosionsbeständig als auch leicht formbar ist. Aufgrund dieser Eigenschaften ist Edelstahl 304 sehr beliebt und macht über die Hälfte der weltweiten Edelstahlproduktion aus. Von korrosiven Reinigungsmitteln bis hin zum Autoklaven behält Edelstahl des Typs 304 seine Stabilität während der täglichen Labor- und Reinraum- Prozesse.

Die glatte Oberfläche des Materials macht auch die Reinigung einfacher, da es keine Poren und Spalten gibt, in denen sich Schmutz und Bakterien ansiedeln könnten. Gepaart mit der Fähigkeit, wiederholte Sterilisationsprozesse zu meistern, kann Edelstahl des Typs 304 einem weiten Temperatur- und pH-Bereich standhalten. 304-Edelstahl kann seine strukturelle Integrität bis zu Temperaturen von 870 °C und einen Chloridgehalt von bis zu 200 mg/L beibehalten. Diese Korrosionsbeständigkeit bedingt die Langlebigkeit des Materials ohne das Risiko von Rost und sekundären Ablagerungen, die Oxidationsprozesse verursachen. Verrostete Elemente verstoßen gegen die GMP-Vorschriften und erhöhen das Auftreten von Produktionsausfällen und Störungen.

Das optimale Preis-Leistungsverhältnis von Edelstahl Typ 304 sowie seine bewährten Eigenschaften machen ihn ideal für den Einsatz in partikulär überwachten Umgebungen sowie in Bereichen mit erhöhten hygienischen Anforderungen. Von korrosiven Reinigungsmitteln bis hin zum Autoklaven behält Edelstahl des Typs 304 seine Stabilität während der täglichen Labor- und Reinraumprozesse.

Beitrag teilen:

Ähnliche Beiträge:

    0
    Anfragekorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zur Produktseite

      Produkte